Avocado-Rucola-Baguette mit Spiegelei

Heute möchte ich euch ein Frühstücksgericht oder eine kleine Mahlzeit für zwischendurch vorstellen. Diese Speise habe ich in Nordirland serviert bekommen und muss es unbedingt mit euch teilen.

Die Zubereitungsdauer für diese Mahlzeit beträgt gerade einmal 10 Minuten und es werden keine Kochkünste von euch verlangt.
Alles was ihr an Zutaten benötigt, spiegelt sich in der Überschrift wieder. Eine Avocado, etwas Rucola, zwei Eier und natürlich die Grundlage, ein Baguette. Ihr könnt selbstverständlich selbst zwischen Vollkorn oder Weizen wählen. Ich habe mich für ein Vollkorn Baguette entschieden.

JLC06274

Diese Küchengeräte benötigt ihr für das Gericht:
eine Pfanne
ein Messer
ein Schneidebrett

Als erstes wird der Backofen vorgeheizt und nach einigen Minuten könnt ihr das Baguette in den Ofen schieben. In der Zeit wo das Baguette im Ofen kross wird, wird die Avocado halbiert und in Scheiben geschnitten.

JLC06304

Nach dem Schritt geht es an den Rucola. Den Rucola unter lauwarmen Wasser waschen.
Dann widmen wir uns wieder dem Baguette, das nehmt ihr nun aus dem Ofen und wird halbiert. Anschließend kommt das Baguette in die Pfanne. Das könnt ihr nun mit beliebigem Öl anrösten. Danach das leicht knusprige Baguette anfangen zu belegen. Zu erst der Rucola, dann die Avocadoscheiben drauflegen.

JLC06338

Nun kommen die Eier in die Pfanne und sie werden zu Spiegeleiern gebraten.

Als letzten Schritt legt ihr die Spiegeleier auf das Baguette. Fertig ist euer „Avocado-Rucola-Baguette“ mit Spiegelei. Lasst es euch schmecken!

JLC06363

Wenn ihr absolute Liebhaber der Zutaten seid, garantiere ich euch, wird euch das Gericht umhauen. Die gemeinsamen Komponenten ergeben ein absolutes Geschmackserlebnis. Probiert es aus und berichtet mir eure Meinung zum Gericht.

Diese Speise habe ich im großartigem Strandeen Bed and Breakfast serviert bekommen. Eine sensationelle Unterkunft, die bei einer Nordirlandreise auf keinen Fall fehlen darf.
Wie immer freue ich mich über eure Anregungen. Lasst mir ein Feedback da! Und nun guten Appetit!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: